Lesegeräte für elektronische Gesundheitskarten (eGK)

Fehlerfreie Datenerfassung leicht gemacht

Hebammen sind nicht zur Nutzung eines Kartenlesegerätes verpflichtet. Insbesondere bei der Betreuung von vielen Frauen oder in Kursen ist ein Lesegerät jedoch eine Erleichterung.

Alle Fragen zur eGK haben wir in unserer FAQ zusammengestellt. Die Systemvoraussetzungen für den Einsatz der unterstützten Lesegeräte finden Sie in der FAQ.

Es gibt prinzipiell zwei Arten von Lesegeräten, die Sie mit HebRech gut verwenden können: die Lesegeräte für den Einsatz mit der HebRech App und die portablen Lesegeräte.

 

Kartenlesegerät mit Schutzhülle

Lesegeräte für den Einsatz mit der App

Unser Tipp, wenn Sie bereits unsere HebRech-App verwenden! Mit einem besonders handlichen Kartenlesegerät wird die HebRech App zum vollwertigen Ersatz für ein übliches Kartenlesegerät.

Ab Version 7.1 für Android und Version 10.0 für iOS steht Ihnen die Verbindung zu den folgenden Geräten zur Verfügung:

für Android-Smartphones:

  • SCM uTrust Smartfold SCR3500 B Micro USB
    (das alte Modell SCR2910 wird ebenfalls unterstützt.)
    Voraussetzungen: Ihr Smartphone muss einen Micro-USB Anschluss besitzen und USB-OTG (On-The-Go) unterstützen.
    Zurzeit erhältlich bei SCM PC-Card GmbH oder Amazon
  • SCM uTrust SCR3500 C Type C Stecker
    Voraussetzungen: Ihr Smartphone muss einen USB-C Anschluss besitzen und USB-OTG (On-The-Go) unterstützen.
    Zurzeit erhältlich bei SCM PC-Card GmbH oder Amazon

für iOS (iPhone etc.):

  • Bluetooth Leser Feitian bR301 BLE
    Zurzeit erhältlich bei cryptoshop.com (Österreich).

Portable Lesegeräte

Aktuell bieten wir keine portablen Lesegeräte für den Einsatz mit dem PC an.
HebRech PRO kann mit Lesegeräten wie dem ZEMO VML-GK2 und dem ORGA 930 M verbunden werden.