QM: Zufriedenheitsbefragung

Die Zufriedenheitsbefragung -
alltagstaugliche Feedbackmethoden

Referentin Gabriele Stenz

Befragungsmethoden erlernen und den Stellenwert für das QM entdecken

Die Anforderungen der betreuten Frauen sind häufig riesig. Was bringt die sogenannte "Kundenzufriedenheitsbefragung"? Geht es auch anders und wie nutze ich die Ergebnisse für mein Qualitätsmanagement?
Wie erstelle ich eine sinnvolle Befragung und welche technischen Möglichkeiten gibt es? Die Befragung ist nicht das alleinige Mittel, Kreativität ist gefragt.
Die Grundlage dieser Fortbildung ist die Methode des „KVP“ (ständiger Verbesserungsprozess)

Zielgruppe: Freiberufliche und angestellte Hebammen, Hebammen, die in Voll- oder Teilzeit arbeiten, Hebammenteams aus Praxen, Geburtshäusern und Kliniken, insbesondere Hausgeburtshebammen. Das Seminar ist auch für Hebammen in Ausbildung geeignet.

Inhalt: Eine Zufriedenheitsbefragung durchzuführen hört sich zunächst kompliziert an. Jeder kennt Fragebögen zur vermeintlichen Sicherung der Kundenzufriedenheit. Aber ist der Fragebogen das alleinige Mittel um Rückmeldungen von Betreuten zu sammeln?
Gibt es nicht auch kreativere Möglichkeiten? Die richtigen Antworten erhalten wir nur, wenn wir die richtigen Fragen stellen.

Wir üben Fragearten und deren Einsatz, lernen die goldenen Regeln der Fragebogenkonstruktion sowie kreative Alternativen kennen. Die Befragten erwarten ein Feedback, wie werden Umfragen nachbereitet und worin besteht der Unterschied zwischen Befragung und Beschwerden?

Weshalb sollten Sie dieses Seminar besuchen und was „bringt“ Ihnen der Besuch dieses Seminars?

  • Die teilnehmenden Hebammen kennen die kritischen Erfolgsfaktoren der Zufriedenheitsbefragung.
  • Sie wissen, wie sie die Ergebnisse in ihr eigenes QM System einfügen und langfristig nutzen werden.
  • Befragungen werden schnell und präzise versachlicht, Stichproben gestaltet und übertragen.
  • Praktische Beispiele helfen das eigene und individuell passende Befragungsinstrument zu finden.

Nach dem Seminar

  • Halten Sie ein Befragungsinstrument in der Hand.
  • Nutzen Sie die Ergebnisse zielgerichtet für Ihre Verbesserungen, Sie sind stolz auf Ihre Arbeit.
  • Können Sie die Befragung als Prozessstandard in Ihren QM Aufzeichnungen einfügen.
  • Steigt Ihre Motivation und die eigene Zufriedenheit, Sie machen Ihre gute Arbeit sichtbar.

Zertifikat: Die Teilnehmerinnen erhalten ein Zertifikat über die Teilnahme. Der Antrag für die Anerkennung von Fortbildungsstunden wurde eingereicht.

Referentin: Gabriele Stenz, Hebamme, Lehrerin für Hebammenwesen, QM-Auditorin

Seminarzeiten: 9:30 – 17:00 Uhr

Kosten:

130,- Euro p.P.
110,- Euro p.P. für HebRech Kundinnen

Termin: Freitag, 20. November 2020   Rostock Warnemünde

Hier können Sie sich online anmelden.