Kollegiale Intervision

Referentin Gabriele Stenz

Schwierige Fälle gemeinsam lösen - Kollegiale Intervision im Hebammenteam

Zielgruppe: Hebammenteams aus Praxen, Geburtshäusern oder Kliniken oder Hebammen, die regelmäßig gemeinsam einen Qualitätszirkel besuchen oder leiten.

Inhalt: Die Methode der "Kollegialen Intervision" ist eine Form der Beratung von Kolleginnen untereinander. Kolleginnen konsultieren sich nach einer vorgegebenen Gesprächsstruktur und mit verteilten Rollen wechselseitig zu Themen aus dem Hebammenalltag und entwickeln gemeinsam tragbare Lösungen. Sie erlernen, wie sie den Prozess als Basis zum fachlichen Austausch für Ihr Fehlermanagement nutzen können.
Gemeinsam werden echte mitgebrachte oder fiktive Fälle aus der Hebammenarbeit bearbeitet. Die "Kollegiale Beratung" findet in Gruppen von etwa fünf bis zwölf Teilnehmerinnen statt.

Weshalb sollten Sie dieses Seminar besuchen und was „bringt“ Ihnen der Besuch dieses Seminars?

  • Die gemeinsam erarbeitete und eingeübte Besprechungsstruktur ist ein wertvolles Instrument für Teams, sie schweißt zusammen und motiviert.
  • Schwierige Themen werden schnell und präzise versachlicht, fokussiert und Lösungen gefunden.
  • Es gibt künftig weniger unkonkretes, wenig hilfreiches oder verletzendes Feedback untereinander.

Nach dem Seminar

  • sind Sie in der Lage, die Methode der "strukturierten Fallbesprechung" in Ihrem Hebammenteam einzuführen.
  • arbeiten Sie vertrauensvoller, effektiver und intensiver miteinander; Sie werden die kollegiale Beratung nicht mehr missen wollen.
  • können Sie die neu erlernte Struktur als Ablaufstandard in Ihren QM Aufzeichnungen festhalten.
  • können Sie sich künftig ohne Zeitverzögerung und ohne externen Supervisor autonom und selbstverantwortlich beraten.


Zertifikat: Die Teilnehmerinnen erhalten ein Zertifikat über die Teilnahme. Der Antrag für die Anerkennung von Fortbildungsstunden wurde eingereicht.

Referentin: Gabriele Stenz, Hebamme, Lehrerin für Hebammenwesen, QM-Auditorin

Seminarzeiten: 9:30 – 17:00 Uhr

Kosten:

130,- Euro p.P.
110,- Euro p.P. für HebRech Kundinnen
99,- als Online-Seminar
für Team-Anmeldungen günstiger

Termin: Donnerstag, 16. Juli 2020 Online-Seminar

 

Hier können Sie sich online anmelden.