Besprechungen leiten

Besprechungen leiten im Hebammenteam –
finden Sie gute Lösungen in kurzer Zeit

Referentin Gabriele Stenz

Klassische Moderationsmethoden erlernen und anwenden

Zielgruppe: Hebammenteams aus Praxen, Geburtshäusern oder Kliniken oder Hebammen, die regelmäßig gemeinsam einen Qualitätszirkel besuchen oder leiten.

Inhalt: Kennen Sie das auch? Ihr Hebammenteam sitzt zusammen und bespricht sich, am Ende ist nichts Wesentliches herausgekommen und die Aufgaben sind vielleicht sogar weiter unklar.
Lernen Sie den Moderationsprozess kennen, nutzen Sie Ihn zum fachlichen Austausch für alle Arbeitsgruppen. Mit der Moderationsmethode leiten Sie Besprechungen konzentriert und strukturiert. Sie sammeln die Anliegen, gewichten sie und visualisieren die Ergebnisse. Am Ende steht der Maßnahmenplan, der alle Ergebnisse und Aufgaben enthält. Ihr Hebammenalltag wird durch gemeinsame und tragbare Lösungen bereichert.
Sie üben den Einsatz von Flipchart, Kärtchen und Moderationswand und erarbeiten Methoden, um Konflikte zu klären und Diskussionen zu moderieren.
Gemeinsam werden echte mitgebrachte oder fiktive Moderationsanlässe aus der Hebammenarbeit bearbeitet. Die Fortbildung findet in einer kleinen Gruppe bis zehn Teilnehmerinnen statt.

Weshalb sollten Sie dieses Seminar besuchen und was „bringt“ Ihnen der Besuch des Seminars?

  • Die eingeübte Moderationsmethode ist ein wertvolles Instrument für Teams, sie schweißt zusammen und motiviert.
  • Themen werden schnell und präzise versachlicht, fokussiert und Lösungen gefunden.
  • Alle Teammitglieder kommen zu Wort.
  • Mit dem korrekten Einsatz von Flipchart und Moderationsmaterialien wird die Besprechung auf das Ziel hingeleitet.

Nach dem Seminar:

  • sind Sie in der Lage, die Besprechungen im Hebammenteam effektiv zu moderieren.
  • arbeiten Sie transparent, vertrauensvoll und zielgerichtet miteinander; Sie werden die Moderationsmethode nicht mehr missen wollen.
  • können Sie die Ergebnisse als Maßnahme/Jahresplanung in Ihren QM-Aufzeichnungen festhalten.
  • steigt die Transparenz, Motivation und Selbstverantwortung im Team, neue Aufgaben werden zuverlässig erledigt.

Zertifikat: Die Teilnehmerinnen erhalten ein Zertifikat über die Teilnahme. Der Antrag für die Anerkennung von Fortbildungsstunden wurde eingereicht.

Referentin: Gabriele Stenz, Hebamme, Lehrerin für Hebammenwesen, QM-Auditorin

Seminarzeiten: 9:30 – 17:00 Uhr

Kosten:
130,- Euro p.P.
110,- Euro p.P. für HebRech Kundinnen
für Team-Anmeldungen günstiger

Termin: Freitag, 17. Juli 2020   Karlsruhe

 

Hier können Sie sich online anmelden.