Neuer PC

Wenn Sie einen neuen Computer kaufen und Ihre HebRech-Daten
übernehmen möchten, gehen Sie wie folgt vor:

1. Machen Sie auf dem alten PC eine Datensicherung (Backup).
Als Speicherort der Datensicherung wählen Sie ein Medium, mit dem die Datei auf den neuen Computer übertragen werden kann. Dazu eignen sich USB-Sticks, beschreibbare CDs oder externe Festplatten. Ebenso gut eignet sich eine Online-Datensicherung auf dem HebRech-Server.

2. Installieren Sie die Demoversion auf Ihrem neuen PC.
Die Demoversion erhalten Sie über www.hebrech.de/download. Führen Sie die Installation wie dort beschrieben durch. Falls kein Download möglich ist, können Sie zur Installation auch die aktuellste vorliegende HebRech-CD verwenden.

3. Machen Sie ein Online-Update auf die aktuellste HebRech-Version.
Starten Sie HebRech auf Ihrem neuen PC bis zum Hauptfenster. Benutzerdaten und Lizenzcode brauchen Sie an dieser Stelle nicht einzugeben (Wählen Sie "Speichern" ohne weitere Eingaben). Machen Sie zunächst ein Online-Update über die Menüzeile Hilfe > Update > Online-Update.
(Für die Rücksicherung Ihrer Daten benötigen Sie mindestens die gleiche HebRech-Version wie auf dem alten PC. Die Versionsnummer finden Sie im Fenstertitel.)

4. Machen Sie auf dem neuen PC eine Rücksicherung (Restore).
Wählen Sie im Hauptfenster den Menüpunkt Datensicherung > Rücksichern (Restore).

a) Falls Sie eine lokale Datensicherung durchgeführt hatten:
Wählen Sie mit “Lokale Sicherung von einem Datenträger zur Liste hinzufügen” die in Punkt 1 erstellte Datei aus.

b) Falls Sie eine Online-Datensicherung durchgeführt hatten:
Geben Sie zuerst Ihren Namen, Vornamen und Ihren persönlichen HebRech-Lizenzcode ein (über die Menüzeile Extras > Lizenzcode). Wählen Sie anschließend Ihre Online-Datensicherung für die Rücksicherung aus.
Sollte HebRech nach der Rücksicherung einen veralteten Lizenzcode feststellen, erhalten Sie Ihren aktuellen Lizenzcode über ein erneutes Online-Update. Starten Sie HebRech anschließend neu.
Weitere Hilfe erhalten Sie über die Online-Hilfe in HebRech (F1-Taste).

Deinstallation - HebRech löschen

Vergewissern Sie sich, dass alle Daten gesichert und fehlerfrei auf den neuen PC übertragen wurden! Danach kann HebRech auf dem alten PC deinstalliert werden. Benutzen Sie zur Deinstallation die vorgesehenen Funktionen in der Systemsteuerung Ihres Computers. Um auch die HebRech-Daten unwiderruflich zu löschen, bestätigen Sie dieses Löschen im Verlauf der Deinstallation.

Ein pdf zum Ausdrucken finden Sie hier.