Praxisseminar Recht

juristische Themen

Zielgruppe: Freiberufliche und/oder angestellte Hebammen

Inhalt: Ziel ist es, die wichtigsten Rechtsthemen rund um den Beruf der Hebamme zu beleuchten. Mit einem fundierten Überblick lassen sich Streitigkeiten vermeiden und Kosten sparen. Spezielle Vorkenntnisse sind nicht notwendig, Fragen immer willkommen. Das Seminar wird ohne PCs durchgeführt.

Themen:

  • Vermeidung von Vertragsfallen (u.a. Belegverträge)
  • So bewegen Sie sich rechtssicher im Internet (Internetgeschäfte, eigener Internetauftrittt, elektronische Post)
  • So vermeiden Sie eine Haftung – zum Beispiel für die Verletzung von Vertragspflichten (Aufklärung und Einwilligung), für Behandlungsfehler (u.a. Dokumentationsmängel) und eine Haftung für Dritte
  • Ungleichbehandlungen am Arbeitsplatz (Mobbing) erkennen und vermeiden
  • Lernen Sie das strafrechtliche Risiko der Schweigepflicht, von Betriebsgeheimnissen, eines Abrechnungsbetrugs und der Urkundenfälschung zu erkennen und erfahren Sie aktuelle Beispiele aus der Rechtsprechung für Hebammen.

Zertifikat: Die Teilnehmerinnen erhalten ein Zertifikat über die Teilnahme. Es bescheinigt acht Fortbildungsstunden.

Referent: Matthias Diefenbacher, Rechtsanwalt mit jahrelanger Dozentenerfahrung

Seminarzeiten:
Die Seminarzeiten sind von 9:30 bis 17:00 Uhr.

ausführliche Themenliste

A. Vertragsrecht

1. Zustandekommen eines Vertrages (Wie vermeide ich Vertragsfallen?)

2. Anfechtung von Verträgen und Rücktrittsmöglichkeiten (Wie kann ich mich von einem Vertrag wieder lösen?)

3. Internetverträge und Widerruf von Verträgen (Wie erkenne ich Internet-Fallen und wie soll ich reagieren?)

4. Elektronischer Geschäftsverkehr und E-Mail (Was muss ich beim E-Mail-Versand rechtlich beachten? Werbung, Homepage, Impressumspflicht)

B. Haftungsfragen

1. Vertragliche Haftung und Pflichtverletzung (Welche Haftung ergibt sich aus der Verletzung vertraglicher Pflichten, insbes. Informationspflichten? Aufklärung und Einwilligung)

2. Haftung aus unerlaubter Handlung (Wie vermeide ich eine Haftung für Behandlungsfehler / Dokumentationsmängel etc.)

3. Die Stellvertretung (Wann hafte ich für meinen Chef? Wie kann ich eine Haftung für meinen Chef vermeiden?)

4. Haftung für Gehilfen (Für wen muss ich im Rahmen des Behandlungsvertrags haften?)

5. Gewährleistung im Kaufrecht (Was kann ich bei mangelhaften Kaufsachen unternehmen? Was ist eine Garantie?)

6. Die Verjährung der Ansprüche

7. Gebührenabrechnungen (Aktuelle Fragen zur Hebammengebührenvereinbarung)

C. Arbeitsrecht

1. Der Einzelarbeitsvertrag (Welche Pflichten und Rechte ergeben sich aus meinem Arbeitsvertrag, insbesondere im Krankenhaus?)

2. Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz / Mobbing (Wie kann ich Ungleichbehandlung am Arbeitsplatz erkennen/sie vermeiden?)

3. Einzelfragen zum Arbeitsrecht (Tarifvertrag, Arbeitszeit, Lohnfortzahlung, Urlaub, Kündigung, Zeugnis etc.)

D. Strafrechtliche Normen

1. Schweigepflicht und Betriebsgeheimnis

2. Delikte gegen die Person (Tötungsdelikte, Körperverletzung, Schwangerschaftsabbruch, Babyklappe, Anonyme Geburt, Unterlassungsdelikte)

3. Abrechnungsbetrug, Untreue und Urkundenfälschung

E. Fragestunde

Bringen Sie aktuelle Rechtsfragen aus Ihrem Arbeitsalltag mit!

Termine

Seminare 2022:

Fr.  25.03.2022   Online-Seminar
Di.  20.09.2022   Königswinter
Mo. 10.10.2022  Hamburg

 

Online anmelden

Kosten

Bei vor-Ort-Seminaren:
132,- Euro
112,- Euro für HebRech-Kundinnen
(inklusive ausführlicher Unterlagen)

Bei Online-Seminaren:
99,- Euro
(inklusive ausführlicher Unterlagen)

Bitte beachten Sie: Aufgrund der aktuellen Situation behalten wir uns Änderungen bezüglich der Durchführung bereits geplanter Seminare vor (z.B. dass diese als Online-Seminare durchgeführt werden, sollten Präsenzschulungen nicht möglich sein).