Fenster schließen

Zum Anzeigen der Daten mit der Maus über die Felder fahren (ohne zu klicken).            


Stadt Berlin: 30 bis 45 Geburten Kreis Lörrach: weniger als 30 Geburten Kreis Waldshut: 45 bis 60 Geburten Bodenseekreis: 30 bis 45 Geburten Kreis Ravensburg: 30 bis 45 Geburten Kreis Konstanz: 30 bis 45 Geburten Kreis Konstanz: 30 bis 45 Geburten Kreis Breisgau-Hochschwarzwald: weniger als 30 Geburten Schwarzwald-Baar-Kreis: 30 bis 45 Geburten Kreis Sigmaringen: 60 bis 90 Geburten Kreis Tuttlingen: 30 bis 45 Geburten Stadt Freiburg im Breisgau: weniger als 30 Geburten Kreis Biberach: 45 bis 60 Geburten Kreis Emmendingen: weniger als 30 Geburten Kreis Rottweil: 45 bis 60 Geburten Zollernalbkreis: 45 bis 60 Geburten Alb-Donau-Kreis: weniger als 30 Geburten Ortenaukreis: 30 bis 45 Geburten Kreis Reutlingen: 30 bis 45 Geburten Stadt Ulm: weniger als 30 Geburten Kreis Freudenstadt: 30 bis 45 Geburten Kreis Tübingen: weniger als 30 Geburten Kreis Calw: 45 bis 60 Geburten Kreis Böblingen: 45 bis 60 Geburten Kreis Heidenheim: 60 bis 90 Geburten Kreis Esslingen: 30 bis 45 Geburten Kreis Göppingen: 45 bis 60 Geburten Kreis Rastatt: 45 bis 60 Geburten Stadt Baden-Baden: weniger als 30 Geburten Stadt Stuttgart: 30 bis 45 Geburten Ostalbkreis: 30 bis 45 Geburten Rems-Murr-Kreis: 30 bis 45 Geburten Kreis Ludwigsburg: 45 bis 60 Geburten Enzkreis: 30 bis 45 Geburten Stadt Pforzheim: 90 bis 120 Geburten Kreis Schwäbisch Hall: 30 bis 45 Geburten Stadt Karlsruhe: weniger als 30 Geburten Kreis Karlsruhe: 45 bis 60 Geburten Kreis Karlsruhe: 45 bis 60 Geburten Kreis Heilbronn: 45 bis 60 Geburten Stadt Heilbronn: 60 bis 90 Geburten Hohenlohekreis: 30 bis 45 Geburten Neckar-Odenwald-Kreis: 45 bis 60 Geburten Stadt Heidelberg: weniger als 30 Geburten Main-Tauber-Kreis: 30 bis 45 Geburten Rhein-Neckar-Kreis: 30 bis 45 Geburten Rhein-Neckar-Kreis: 30 bis 45 Geburten Stadt Mannheim: 30 bis 45 Geburten Saarpfalz-Kreis: weniger als 30 Geburten Kreis Stadtverband Saarbrücken: 30 bis 45 Geburten Kreis Saarlouis: 30 bis 45 Geburten Kreis Neunkirchen: 30 bis 45 Geburten Kreis Merzig-Wadern: weniger als 30 Geburten Kreis Sankt Wendel: 30 bis 45 Geburten Kreis Oberallgäu: 30 bis 45 Geburten Kreis Garmisch-Partenkirchen: 30 bis 45 Geburten Kreis Bad Tölz-Wolfratshausen: 30 bis 45 Geburten Kreis Berchtesgadener Land: 60 bis 90 Geburten Kreis Ostallgäu: 45 bis 60 Geburten Kreis Lindau (Bodensee): 30 bis 45 Geburten Kreis Miesbach: 30 bis 45 Geburten Kreis Weilheim-Schongau: 30 bis 45 Geburten Kreis Rosenheim: 30 bis 45 Geburten Kreis Traunstein: 45 bis 60 Geburten Stadt Kempten (Allgäu): 45 bis 60 Geburten Kreis Unterallgäu: 60 bis 90 Geburten Kreis Unterallgäu: 60 bis 90 Geburten Kreis Starnberg: 30 bis 45 Geburten Stadt Rosenheim: weniger als 30 Geburten Stadt Kaufbeuren: 30 bis 45 Geburten Kreis Landsberg am Lech: weniger als 30 Geburten Stadt Memmingen: 45 bis 60 Geburten Kreis München: 45 bis 60 Geburten Kreis Ebersberg: 30 bis 45 Geburten Stadt München: 45 bis 60 Geburten Kreis Altötting: 30 bis 45 Geburten Kreis Fürstenfeldbruck: 30 bis 45 Geburten Kreis Augsburg: 30 bis 45 Geburten Kreis Mühldorf am Inn: 60 bis 90 Geburten Kreis Neu-Ulm: 30 bis 45 Geburten Kreis Erding: 60 bis 90 Geburten Kreis Günzburg: 45 bis 60 Geburten Kreis Aichach-Friedberg: 45 bis 60 Geburten Kreis Dachau: 45 bis 60 Geburten Kreis Rottal-Inn: 30 bis 45 Geburten Stadt Augsburg: 30 bis 45 Geburten Kreis Freising: 45 bis 60 Geburten Kreis Landshut: 45 bis 60 Geburten Kreis Passau: 90 bis 120 Geburten Kreis Pfaffenhofen an der Ilm: 30 bis 45 Geburten Kreis Dillingen an der Donau: 45 bis 60 Geburten Kreis Neuburg-Schrobenhausen: 30 bis 45 Geburten Kreis Dingolfing-Landau: 30 bis 45 Geburten Stadt Landshut: 60 bis 90 Geburten Kreis Donau-Ries: 30 bis 45 Geburten Stadt Passau: 30 bis 45 Geburten Kreis Kelheim: 45 bis 60 Geburten Kreis Deggendorf: 45 bis 60 Geburten Stadt Ingolstadt: 30 bis 45 Geburten Kreis Freyung-Grafenau: 45 bis 60 Geburten Kreis Eichstätt: 30 bis 45 Geburten Kreis Straubing-Bogen: 60 bis 90 Geburten Kreis Regensburg: 30 bis 45 Geburten Kreis Weißenburg-Gunzenhausen: 30 bis 45 Geburten Stadt Straubing: 30 bis 45 Geburten Stadt Straubing: 30 bis 45 Geburten Kreis Regen: 45 bis 60 Geburten Kreis Neumarkt in der Oberpfalz: 60 bis 90 Geburten Kreis Ansbach: 60 bis 90 Geburten Stadt Regensburg: 30 bis 45 Geburten Kreis Roth: 45 bis 60 Geburten Kreis Cham: 45 bis 60 Geburten Kreis Schwandorf: 60 bis 90 Geburten Kreis Amberg-Sulzbach: 45 bis 60 Geburten Stadt Ansbach: weniger als 30 Geburten Stadt Schwabach: weniger als 30 Geburten Kreis Nürnberger Land: weniger als 30 Geburten Stadt Nürnberg: 45 bis 60 Geburten Kreis Fürth: 60 bis 90 Geburten Kreis Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim: 30 bis 45 Geburten Stadt Amberg: 30 bis 45 Geburten Stadt Amberg: 30 bis 45 Geburten Stadt Fürth: 30 bis 45 Geburten Kreis Erlangen-Höchstadt: 30 bis 45 Geburten Kreis Würzburg: 30 bis 45 Geburten Kreis Neustadt an der Waldnaab: 60 bis 90 Geburten Stadt Erlangen: 30 bis 45 Geburten Kreis Miltenberg: 30 bis 45 Geburten Kreis Kitzingen: 30 bis 45 Geburten Kreis Forchheim: 45 bis 60 Geburten Kreis Bayreuth: 60 bis 90 Geburten Stadt Weiden in der Oberpfalz: mehr als 150 Geburten Stadt Bamberg: 30 bis 45 Geburten Stadt Bamberg: 30 bis 45 Geburten Stadt Würzburg: 30 bis 45 Geburten Kreis Bamberg: 30 bis 45 Geburten Kreis Main-Spessart: 30 bis 45 Geburten Kreis Tirschenreuth: 120 bis 150 Geburten Kreis Schweinfurt: 30 bis 45 Geburten Kreis Aschaffenburg: 30 bis 45 Geburten Kreis Haßberge: weniger als 30 Geburten Stadt Bayreuth: 30 bis 45 Geburten Stadt Aschaffenburg: 30 bis 45 Geburten Kreis Kulmbach: 60 bis 90 Geburten Kreis Wunsiedel im Fichtelgebirge: 30 bis 45 Geburten Kreis Lichtenfels: 45 bis 60 Geburten Stadt Schweinfurt: 60 bis 90 Geburten Kreis Bad Kissingen: 45 bis 60 Geburten Kreis Coburg: 45 bis 60 Geburten Kreis Hof: 45 bis 60 Geburten Kreis Kronach: 30 bis 45 Geburten Kreis Rhön-Grabfeld: 30 bis 45 Geburten Stadt Coburg: weniger als 30 Geburten Stadt Hof: 60 bis 90 Geburten Kreis Germersheim: 45 bis 60 Geburten Kreis Südliche Weinstraße: 45 bis 60 Geburten Stadt Landau in der Pfalz: 30 bis 45 Geburten Rhein-Pfalz-Kreis: 30 bis 45 Geburten Stadt Speyer: weniger als 30 Geburten Stadt Neustadt an der Weinstraße: weniger als 30 Geburten Kreis Bad Dürkheim: 30 bis 45 Geburten Kreis Kaiserslautern: 45 bis 60 Geburten Stadt Kaiserslautern: 30 bis 45 Geburten Kreis Kusel: 30 bis 45 Geburten Stadt Ludwigshafen am Rhein: 90 bis 120 Geburten Stadt Frankenthal (Pfalz): 90 bis 120 Geburten Donnersbergkreis: 45 bis 60 Geburten Kreis Birkenfeld: 45 bis 60 Geburten Kreis Trier-Saarburg: 45 bis 60 Geburten Kreis Alzey-Worms: 30 bis 45 Geburten Kreis Bad Kreuznach: 45 bis 60 Geburten Stadt Worms: 30 bis 45 Geburten Stadt Worms: 30 bis 45 Geburten Kreis Bernkastel-Wittlich: 30 bis 45 Geburten Stadt Trier: 45 bis 60 Geburten Kreis Mainz-Bingen: weniger als 30 Geburten Kreis Bitburg-Prüm: 45 bis 60 Geburten Rhein-Hunsrück-Kreis: 45 bis 60 Geburten Stadt Mainz: 30 bis 45 Geburten Kreis Cochem-Zell: 30 bis 45 Geburten Rhein-Lahn-Kreis: 30 bis 45 Geburten Kreis Daun: 90 bis 120 Geburten Kreis Mayen-Koblenz: 30 bis 45 Geburten Stadt Koblenz: 30 bis 45 Geburten Kreis Ahrweiler: 30 bis 45 Geburten Westerwaldkreis: 30 bis 45 Geburten Kreis Neuwied: 45 bis 60 Geburten Kreis Altenkirchen (Westerwald): 60 bis 90 Geburten Stadt Zweibrücken: weniger als 30 Geburten Kreis Südwestpfalz: 30 bis 45 Geburten Kreis Südwestpfalz: 30 bis 45 Geburten Kreis Südwestpfalz: 30 bis 45 Geburten Stadt Pirmasens: 90 bis 120 Geburten Kreis Bergstraße: 30 bis 45 Geburten Kreis Groß-Gerau: 60 bis 90 Geburten Kreis Darmstadt-Dieburg: 30 bis 45 Geburten Stadt Darmstadt: 45 bis 60 Geburten Kreis Offenbach: 45 bis 60 Geburten Rheingau-Taunus-Kreis: weniger als 30 Geburten Stadt Wiesbaden: 45 bis 60 Geburten Main-Taunus-Kreis: 45 bis 60 Geburten Stadt Frankfurt am Main: 45 bis 60 Geburten Stadt Offenbach am Main: 45 bis 60 Geburten Main-Kinzig-Kreis: 45 bis 60 Geburten Hochtaunuskreis: 30 bis 45 Geburten Wetteraukreis: 30 bis 45 Geburten Kreis Limburg-Weilburg: 30 bis 45 Geburten Kreis Fulda: 30 bis 45 Geburten Vogelsbergkreis: 30 bis 45 Geburten Lahn-Dill-Kreis: 45 bis 60 Geburten Kreis Gießen: 30 bis 45 Geburten Kreis Marburg-Biedenkopf: weniger als 30 Geburten Kreis Hersfeld-Rotenburg: 30 bis 45 Geburten Schwalm-Eder-Kreis: 30 bis 45 Geburten Kreis Waldeck-Frankenberg: 30 bis 45 Geburten Werra-Meißner-Kreis: 30 bis 45 Geburten Kreis Kassel: weniger als 30 Geburten Stadt Kassel: weniger als 30 Geburten Odenwaldkreis: 60 bis 90 Geburten Odenwaldkreis: 60 bis 90 Geburten Kreis Hildburghausen: 30 bis 45 Geburten Kreis Sonneberg: weniger als 30 Geburten Saale-Orla-Kreis: 45 bis 60 Geburten Kreis Schmalkalden-Meiningen: 45 bis 60 Geburten Kreis Saalfeld-Rudolstadt: 60 bis 90 Geburten Ilm-Kreis: 45 bis 60 Geburten Stadt Suhl: 60 bis 90 Geburten Kreis Greiz: 45 bis 60 Geburten Wartburgkreis: 45 bis 60 Geburten Kreis Gotha: 45 bis 60 Geburten Saale-Holzland-Kreis: 30 bis 45 Geburten Kreis Weimarer Land: 60 bis 90 Geburten Stadt Gera: 120 bis 150 Geburten Kreis Altenburger Land: 45 bis 60 Geburten Stadt Jena: 30 bis 45 Geburten Stadt Erfurt: 45 bis 60 Geburten Stadt Weimar: 45 bis 60 Geburten Stadt Eisenach: 30 bis 45 Geburten Kreis Sömmerda: 30 bis 45 Geburten Unstrut-Hainich-Kreis: 60 bis 90 Geburten Kreis Eichsfeld: 30 bis 45 Geburten Kyffhäuserkreis: 45 bis 60 Geburten Kreis Nordhausen: 30 bis 45 Geburten Vogtlandkreis: 45 bis 60 Geburten Erzgebirgskreis: 45 bis 60 Geburten Kreis Zwickau: 60 bis 90 Geburten Kreis Mittelsachsen: 45 bis 60 Geburten Stadt Chemnitz: 45 bis 60 Geburten Kreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge: 30 bis 45 Geburten Kreis Leipzig: 30 bis 45 Geburten Stadt Dresden: 30 bis 45 Geburten Kreis Meißen: 30 bis 45 Geburten Kreis Bautzen: 60 bis 90 Geburten Kreis Nordsachsen: 30 bis 45 Geburten Stadt Leipzig: 30 bis 45 Geburten Kreis Görlitz: 45 bis 60 Geburten Kreis Euskirchen: 45 bis 60 Geburten Städteregion Aachen: 60 bis 90 Geburten Rhein-Sieg-Kreis: 30 bis 45 Geburten Kreis Düren: 30 bis 45 Geburten Stadt Bonn: weniger als 30 Geburten Kreis Siegen-Wittgenstein: 30 bis 45 Geburten Erftkreis: 45 bis 60 Geburten Oberbergischer Kreis: 30 bis 45 Geburten Stadt Köln: 30 bis 45 Geburten Rheinisch-Bergischer Kreis: weniger als 30 Geburten Kreis Olpe: 30 bis 45 Geburten Kreis Heinsberg: 45 bis 60 Geburten Stadt Leverkusen: 30 bis 45 Geburten Kreis Neuss: 45 bis 60 Geburten Märkischer Kreis: 30 bis 45 Geburten Hochsauerlandkreis: weniger als 30 Geburten Kreis Mettmann: 30 bis 45 Geburten Stadt Mönchengladbach: 60 bis 90 Geburten Stadt Solingen: 30 bis 45 Geburten Stadt Düsseldorf: 45 bis 60 Geburten Stadt Remscheid: 45 bis 60 Geburten Stadt Wuppertal: 30 bis 45 Geburten Kreis Viersen: 30 bis 45 Geburten Ennepe-Ruhr-Kreis: 30 bis 45 Geburten Stadt Hagen: 30 bis 45 Geburten Stadt Krefeld: 45 bis 60 Geburten Stadt Duisburg: 45 bis 60 Geburten Stadt Essen: 30 bis 45 Geburten Stadt Mülheim an der Ruhr: 60 bis 90 Geburten Kreis Soest: weniger als 30 Geburten Kreis Unna: weniger als 30 Geburten Kreis Kleve: 30 bis 45 Geburten Kreis Wesel: 30 bis 45 Geburten Stadt Dortmund: 45 bis 60 Geburten Stadt Bochum: 30 bis 45 Geburten Kreis Höxter: 30 bis 45 Geburten Kreis Paderborn: 30 bis 45 Geburten Stadt Oberhausen: 45 bis 60 Geburten Stadt Gelsenkirchen: 90 bis 120 Geburten Stadt Bottrop: 30 bis 45 Geburten Stadt Herne: 45 bis 60 Geburten Kreis Recklinghausen: 30 bis 45 Geburten Kreis Recklinghausen: 30 bis 45 Geburten Stadt Hamm: 45 bis 60 Geburten Kreis Warendorf: weniger als 30 Geburten Kreis Coesfeld: 30 bis 45 Geburten Kreis Gütersloh: 30 bis 45 Geburten Kreis Borken: 30 bis 45 Geburten Kreis Lippe: 45 bis 60 Geburten Stadt Münster: weniger als 30 Geburten Stadt Bielefeld: 30 bis 45 Geburten Kreis Steinfurt: 30 bis 45 Geburten Kreis Herford: 45 bis 60 Geburten Kreis Minden-Lübbecke: 30 bis 45 Geburten Kreis Oberspreewald-Lausitz: 60 bis 90 Geburten Kreis Elbe-Elster: 45 bis 60 Geburten Kreis Spree-Neiße: 60 bis 90 Geburten Stadt Cottbus: mehr als 150 Geburten Kreis Dahme-Spreewald: 45 bis 60 Geburten Kreis Teltow-Fläming: 45 bis 60 Geburten Kreis Potsdam-Mittelmark: 30 bis 45 Geburten Kreis Oder-Spree: 45 bis 60 Geburten Stadt Frankfurt (Oder): mehr als 150 Geburten Stadt Brandenburg an der Havel: mehr als 150 Geburten Stadt Potsdam: 45 bis 60 Geburten Kreis Märkisch-Oderland: 30 bis 45 Geburten Kreis Havelland: 30 bis 45 Geburten Kreis Barnim: 60 bis 90 Geburten Kreis Oberhavel: 45 bis 60 Geburten Kreis Ostprignitz-Ruppin: 45 bis 60 Geburten Kreis Prignitz: 45 bis 60 Geburten Kreis Uckermark: 45 bis 60 Geburten Stadt Bremen: 30 bis 45 Geburten Stadt Bremen: 30 bis 45 Geburten Stadt Bremerhaven: 60 bis 90 Geburten Stadt Bremerhaven: 60 bis 90 Geburten Stadt Bremerhaven: 60 bis 90 Geburten Stadt Bremerhaven: 60 bis 90 Geburten Stadt Hamburg: 30 bis 45 Geburten Stadt Hamburg: 30 bis 45 Geburten Kreis Göttingen: weniger als 30 Geburten Kreis Osterode am Harz: 60 bis 90 Geburten Kreis Northeim: weniger als 30 Geburten Kreis Goslar: 30 bis 45 Geburten Kreis Holzminden: 45 bis 60 Geburten Kreis Hildesheim: 30 bis 45 Geburten Kreis Hameln-Pyrmont: weniger als 30 Geburten Kreis Wolfenbüttel: weniger als 30 Geburten Kreis Wolfenbüttel: weniger als 30 Geburten Stadt Salzgitter: 30 bis 45 Geburten Kreis Helmstedt: weniger als 30 Geburten Kreis Osnabrück: 30 bis 45 Geburten Kreis Schaumburg: 30 bis 45 Geburten Region Hannover: 30 bis 45 Geburten Kreis Peine: 30 bis 45 Geburten Stadt Braunschweig: weniger als 30 Geburten Stadt Osnabrück: weniger als 30 Geburten Kreis Grafschaft Bentheim: 30 bis 45 Geburten Kreis Emsland: weniger als 30 Geburten Kreis Gifhorn: 30 bis 45 Geburten Stadt Wolfsburg: 60 bis 90 Geburten Kreis Nienburg (Weser): 30 bis 45 Geburten Kreis Vechta: 30 bis 45 Geburten Kreis Diepholz: 45 bis 60 Geburten Kreis Celle: 30 bis 45 Geburten Kreis Soltau-Fallingbostel: 30 bis 45 Geburten Kreis Cloppenburg: 60 bis 90 Geburten Kreis Verden: 30 bis 45 Geburten Kreis Uelzen: weniger als 30 Geburten Kreis Oldenburg: 30 bis 45 Geburten Kreis Lüchow-Dannenberg: weniger als 30 Geburten Kreis Rotenburg (Wümme): weniger als 30 Geburten Stadt Delmenhorst: 90 bis 120 Geburten Kreis Lüneburg: weniger als 30 Geburten Kreis Leer: 30 bis 45 Geburten Kreis Ammerland: weniger als 30 Geburten Stadt Oldenburg (Oldenburg): weniger als 30 Geburten Kreis Wesermarsch: 30 bis 45 Geburten Kreis Osterholz: weniger als 30 Geburten Kreis Harburg: 30 bis 45 Geburten Kreis Cuxhaven: 30 bis 45 Geburten Kreis Friesland: weniger als 30 Geburten Kreis Stade: 30 bis 45 Geburten Kreis Wittmund: 30 bis 45 Geburten Stadt Wilhelmshaven: 30 bis 45 Geburten Stadt Emden: 30 bis 45 Geburten Kreis Aurich: 30 bis 45 Geburten Kreis Aurich: 30 bis 45 Geburten Kreis Aurich: 30 bis 45 Geburten Kreis Aurich: 30 bis 45 Geburten Kreis Aurich: 30 bis 45 Geburten Kreis Aurich: 30 bis 45 Geburten Kreis Aurich: 30 bis 45 Geburten Kreis Ludwigslust: 60 bis 90 Geburten Kreis Mecklenburg-Strelitz: 60 bis 90 Geburten Kreis Müritz: 60 bis 90 Geburten Kreis Parchim: 60 bis 90 Geburten Kreis Uecker-Randow: mehr als 150 Geburten Stadt Neubrandenburg: 45 bis 60 Geburten Stadt Neubrandenburg: 45 bis 60 Geburten Stadt Schwerin: 45 bis 60 Geburten Kreis Demmin: 60 bis 90 Geburten Kreis Güstrow: 45 bis 60 Geburten Stadt Wismar: mehr als 150 Geburten Kreis Bad Doberan: 45 bis 60 Geburten Kreis Ostvorpommern: 60 bis 90 Geburten Kreis Ostvorpommern: 60 bis 90 Geburten Kreis Nordwestmecklenburg: 30 bis 45 Geburten Kreis Nordwestmecklenburg: 30 bis 45 Geburten Kreis Nordvorpommern: 45 bis 60 Geburten Stadt Rostock: 45 bis 60 Geburten Stadt Greifswald: 60 bis 90 Geburten Stadt Stralsund: 60 bis 90 Geburten Kreis Rügen: 45 bis 60 Geburten Kreis Rügen: 45 bis 60 Geburten Kreis Herzogtum Lauenburg: 30 bis 45 Geburten Kreis Stormarn: 30 bis 45 Geburten Kreis Pinneberg: 30 bis 45 Geburten Kreis Segeberg: 30 bis 45 Geburten Kreis Steinburg: 30 bis 45 Geburten Kreis Dithmarschen: 30 bis 45 Geburten Kreis Rendsburg-Eckernförde: weniger als 30 Geburten Stadt Neumünster: 90 bis 120 Geburten Kreis Plön: 30 bis 45 Geburten Stadt Kiel: weniger als 30 Geburten Kreis Schleswig-Flensburg: 30 bis 45 Geburten Kreis Ostholstein: 30 bis 45 Geburten Kreis Ostholstein: 30 bis 45 Geburten Kreis Nordfriesland: 30 bis 45 Geburten Kreis Nordfriesland: 30 bis 45 Geburten Kreis Nordfriesland: 30 bis 45 Geburten Kreis Nordfriesland: 30 bis 45 Geburten Kreis Nordfriesland: 30 bis 45 Geburten Kreis Nordfriesland: 30 bis 45 Geburten Kreis Nordfriesland: 30 bis 45 Geburten Stadt Lübeck: 30 bis 45 Geburten Stadt Lübeck: 30 bis 45 Geburten Stadt Flensburg: 30 bis 45 Geburten Altmarkkreis Salzwedel: 45 bis 60 Geburten Kreis Anhalt-Bitterfeld: 60 bis 90 Geburten Kreis Börde: 30 bis 45 Geburten Burgenlandkreis: 60 bis 90 Geburten Kreis Harz: 45 bis 60 Geburten Kreis Jerichower Land: 45 bis 60 Geburten Kreis Mansfeld-Südharz: 60 bis 90 Geburten Saalekreis: 45 bis 60 Geburten Salzlandkreis: 60 bis 90 Geburten Kreis Stendal: 60 bis 90 Geburten Kreis Wittenberg: 120 bis 150 Geburten Stadt Dessau-Roßlau: 30 bis 45 Geburten Stadt Halle (Saale): 45 bis 60 Geburten Stadt Magdeburg: 45 bis 60 Geburten

Fenster schließen