Hebammenausbildung

Auf dieser Seite geben wir Ihnen einen kurzen Überblick über die Ausbildung zur Hebamme.

Schulen

In Deutschland gibt es 58 Schulen, die zur Hebamme ausbilden. In manchen Schulen beginnt jährlich ein neuer Kurs, in anderen nur alle zwei oder drei Jahre. Die Ausbildung dauert drei Jahre.

Umschulung zur Hebamme

Es gibt mehrere Schulen, die Umschülerinnen ausbilden. Hinweise, wo Schülerinnen nach Arbeitsförderungsgesetz (AFG) von der Bundesagentur für Arbeit anerkannt und gefördert werden, stehen im Verzeichnis der Schulen beim Deutschen Hebammenverband.

Anpassungslehrgang für Hebammen mit Ausbildung in Dritt-Ländern

Für Hebammen. die in ihrem Herkunftsland eine Ausbildung abgeschlossen haben, gibt es einen Anpassungslehrgang (Dauer: 17 Monate). Dieser ermöglicht ihnen den Erwerb einer deutschen Berufserlaubnis.

Schulen in Österreich und der Schweiz

Listen von Schulen finden Sie hier.

Studium für Hebammen

Eine Liste an Hochschulen finden sie hier. Die Hochschulen bieten Bachelor und Master-Studiengänge an.

Informationen

Viele Fragen und Antworten zur Hebammenausbildung finden Sie im Diskussionsforum zur Hebammenausbildung.

Auf der Homepage des Deutschen Hebammenverbandes sind die wichtigsten Informationen zur Ausbildung übersichtlich zusammengestellt. Hier werden u.a. Fragen zum Unterricht, zum Ausbildungsungsziel und zu den Zugangsvoraussetzungen beantwortet und Tipps für die Bewerbung gegeben.

Alle Angaben wurden mit viel Mühe zusammengestellt, sind aber ausnahmslos ohne Gewähr. Ergänzungsvorschläge werden gerne angenommen Schreiben Sie uns!